Künstlerische Zusammenarbeit

India Mahdavi

und der Champagnerlöffel

Jeder weiß, dass der Champagner spritzig bleibt, wenn ein kleiner Silberlöffel in den Hals einer geöffneten Flasche gehängt wird...
Es ist einer dieser hübschen Mythen, an die man so gerne glauben möchte, auch wenn man es nicht tut. Die Legende vom kleinen Silberlöffel hat ihren Ursprung in den Bräuchen und der Geschichte des Champagners, wobei nicht wirklich bekannt ist, wie oder wann sie eigentlich entstanden ist. Seit aber India Mahdavi, Designerin von internationalem Renommee, diesen kleinen Löffel in die Kunst der Tischdekoration eingeführt hat, ist die Legende wohl noch weiter davon entfernt, als solche entkräftet zu werden.

INDIA MAHDAVI

Champagnerlöffel

Rettet die Perlen!

2006 wurde der kleine Löffel zum „Champagnerlöffel“ für die Kollektion Prestige der Maison Ruinart. Er hat dabei eine neue Gestalt angenommen, glatt und glänzend wie Silber, einen schön geformten, länglichen Kopf, einen schlanken Körper und einen Griff, der zu einem kleinen, runden Tropfen vereinfacht wurde.