Skip to main content
WISSENSWERTES WELCHE IST DIE IDEALE VERKOSTUNGSTEMPERATUR FÜR CHAMPAGNER?

JEDER CHAMPAGNER HAT SEINE EIGENE VERKOSTUNGSTEMPERATUR

Die Nicht-Jahrgangschampagner Ruinart Blanc de Blancs, Ruinart Rosé und Ruinart Brut trinkt man am Besten bei ungefähr 8°C. Temperaturen darunter sind zu kalt, um die aromatische Intensität des Weines wahrnehmen zu können. 
 
Die Serviertemperatur für die Jahrgangschampagner Dom Ruinart Blanc de Blancs und Dom Ruinart Rosé liegt mit 10 bis 12°C etwas höher, damit die gesamte komplexe Aromenvielfalt freigesetzt werden kann.

WIE ERREICHT MAN DIE IDEALE SERVIERTEMPERATUR?

In einem Champagnerkübel
Stellen Sie die Flasche eine halbe Stunde lang in einen Champagnerkübel, der zu 1/3 mit Wasser und zu 1/3 mit Eis gefüllt ist. Das letzte Drittel bis zum Rand sollte frei bleiben, damit der Abkühlungsprozess allmählich verläuft. Ein solches langsames Erreichen der gewünschten Temperatur bewahrt die Qualität des Weins. 
 
Im Kühlschrank
Legen Sie die Flasche 45 Minuten vor dem Servieren zum Kühlen waagerecht in den Kühlschrank.
 
Nähere Informationen zur Lagerung von Champagnerflaschen finden Sie auf der Seite „Wie lagert man Champagner?“

DIE SECOND SKIN-UMVERPACKUNG BEI DER VERKOSTUNG

Die Second Skin-Umverpackung schützt den Ruinart Geschmack nicht nur bis zum Öffnen der Flasche, sondern hält den Champagner auch länger kühl. Sie bleibt sowohl im Kühlschrank als auch im Kübel feuchtigkeitsresistent.
 
Im Champagnerkübel
Wenn die Flasche mitsamt ihrer Hülle in einen Eiskübel gestellt wird, behält sie die gewünschte Temperatur 45 Minuten länger. Die Second Skin kann bis zu drei Stunden im Wasser bleiben ohne ihre Form zu verlieren und danach noch bis viermal wiederverwendet werden.
 
Im Kühlschrank
Wenn die Flasche mitsamt ihrer Hülle in den Kühlschrank gelegt wird, behält sie die gewünschte Temperatur 20 Minuten länger. Sie kann danach bis zu siebenmal wiederverwendet werden.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH