Skip to main content
Food For Art

Food For Art

Wenn Kunst und Gastronomie aufeinander treffen

Seit über 290 Jahren prägt das erst gegründete Champagnerhaus seine Geschichte durch künstlerische Neuinterpretationen. Die Maison Ruinart ermutigt zum kreativen Dialog und bereichert ihre künstlerische Neuinterpretation mit einem kulinarischen Erlebnis.

FLORENT PIETRAVALLE (2021)

Im Rahmen des Food For Art Programms interpretiert Florent Pietravalle, Sternekoch im gastronomischen Restaurant des Hotels La Mirande in Avignon, das Thema der diesjährigen künstlerischen Carte Blanche durch eine originelle kulinarische Erfahrung neu.

Alexandre Gauthier (2020) Aus Konventionen ausbrechen

Die Maison Ruinart wählte Alexandre Gauthier, das Enfant terrible der französischen Gastronomie, zum Botschafter der Ausgabe 2020 der Begegnung Food For Art.

In seinem Zwei-Michelin-Sterne-Restaurant hat sich der Chefkoch eine kunstvolle Autorenküche ausgedacht, die mit Champagner von Ruinart durch ein „Unconventional Bubbles“-Menü kombiniert werden soll.

Seine kulinarischen Zusammenstellungen sind den Jahreszeiten entsprechend aus einfachen lokalen Produkten hergestellt.

David Toutain (2019) Über unsere Wurzeln hinauswachsen

Zur Einführung des Food for Art Zyklus brachte Ruinart Vik Muniz und David Toutain, einen Pariser Koch, der gerade mit einem 2. Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, zusammen.

Sie konnten ihre gemeinsamen Gebiete erkunden und ein Menü entwickeln, das auf dem Thema Wurzeln basiert ...

Vielleicht mögen Sie auch

Querformat ist leider nicht verfügbar

Bitte gehen Sie aufs Hochformat zurück