Skip to main content
Alexandre Benjamin Navet

ALEXANDRE BENJAMIN NAVET

Entdecken Sie die künstlerischern Neuinterpretationen von Alexandre Benjamin Navet

ALEXANDRE BENJAMIN NAVET DER KÜNSTLER

Ob als Art Director, Bühnenbildner oder Designer - Alexandre Benjamin Navet ist vor allem ein Künstler, der sich dem Zeichnen verschrieben hat.

Er war 2019 der erste Künstler, dem das Musée des Arts Décoratifs in Paris eine Carte Blanche erteilt hat. Navet arbeitet zwar in Paris, gemeinsame Projekte führen ihn aber rund um die Welt.

Inspiriert von leuchtenden Farben und industriellem Design erzählt er mit Ölpastellkreiden, Buntstiften oder japanischen Aquarellfarben Geschichten in einer einfachen und verspielten künstlerischen Sprache, deren Wörter die Nuancen sind. Seine Arbeiten erwecken Farben und Linien zum Leben und schaffen Räume, die die Realität erweitern.

Alexandre Benjamin Navet zögert nicht, sich über die Regeln der Perspektive hinwegzusetzen und mit der Tiefe zu spielen, um – ausgehend von einem weißen Blatt oder einer bestehenden Unterlage wie der Second Skin-Umverpackung von Ruinart – zwei- oder dreidimensionale Universen zu erschaffen.

DAS ENGAGEMENT DER MAISON RUINART FÜR KÜNSTLERISCHE INTERPRETATIONEN

Ruinart hat Alexandre Benjamin Navet ausgewählt, um eine Serie von Zeichnungen zu erstellen, die das Engagement der Maison für nachhaltige Entwicklung illustrieren.

In farbenfrohen Strichen, seiner typischen künstlerischen Handschrift, zeugen diese Zeichnungen von unserem historischen Bemühen um den Erhalt der Umwelt, des Bodens und des Savoir-faires.

Als Pionier hat Ruinart sich bereits seit den 2000er-Jahren durch zahlreiche Veränderungen stark für eine positive Umweltbilanz engagiert – vom Ökodesign seiner Verpackungen bis zum Schutz der Biodiversität.

INTERPRETATION DER AROMATISCHEN SIGNATUR VON RUINART

Inspiriert vom jeweiligen aromatischen Universum einer jeden Ruinart-Cuvée, gestaltet der Künstler und Designer Alexandre Benjamin Navet mit Buntstiften die Second Skin Umverpackung einzigartig zu einer limitierten Edition.

Jeder Farbtupfer unterstreicht eine Geschmacksnote. Die Wappen sind die chromatische Interpretation der charakteristischen Aromen von vier emblematischen Ruinart Weinen: R de Ruinart, Ruinart Millésimé 2011, Ruinart Blanc de Blancs und Ruinart Rosé. Die Verbindungen zwischen dem Vokabular von Wein und Kunst sind unmittelbar: Limettengrün, Grapefruitrosa, Kirschrot, Gelb oder Zitrusgrün ...

Die Kollektion ist vom 7. Juni bis 7. Juli 2021 exklusiv in der Grande Epicerie de Paris Rive Gauche, online und im Geschäft erhältlich. Die Cuvées werden nacheinander enthüllt, ein Design pro Woche mit einer limitierten Anzahl von je100 Exemplaren.

Vielleicht mögen Sie auch

Querformat ist leider nicht verfügbar

Bitte gehen Sie aufs Hochformat zurück